Erstklassige Qualität zu leistungsgerechten Preisen!

Optimale Dienstleistung, die kundenorientiert und flexibel ist!

Garantie unserer fachlichen Kompetenz!

Verantwortungsvolles Miteinander!

ACTAS P4/P6

PrüfgerätHerstellerPrüfungen
ACTAS P4/P6 KoCoS Schalteranalyse
an Mittelspannungsleistungsschaltern

Die Prüfsysteme der ACTAS-Baureihe wurden speziell für die automatische Funktionsprüfung aller Schaltgerätetypen wie

  • Leistungsschalter
  • Lastschalter
  • Trenner und Erder
mit beliebigen Antriebsarten entwickelt.

ACTAS dient zum Prüfen von Leistungsschaltern, die nur einen Hauptkontakt pro Phase haben. Seine drei Zeitmesskanäle sind auf einer Seite zusammengeschaltet. Signale von Parallel-Kontakten, die mit Vorschaltwiderständen ausgerüstet sind, werden gleichzeitig aufgezeichnet und angezeigt. Für die Messung bei Hilfskontakten gibt es zwei getrennte Zeitmesskanäle. Die Spulenströme werden automatisch gemessen und zusammen mit anderen Werten unmittelbar nach der Prüfung auf dem Anzeigefenster oder dem eingebauten Drucker ausgegeben.

Anwendung Schalterprüfung

ACTAS ist in erster Linie für die Prüfung von Hochspannungs-Leistungsschaltern in der Mittelspannungsebene zuständig. Pro Phase kann nur eine Schalterstrecke geprüft werden, da die Zeitmesskanäle nicht galvanisch getrennt sind. Aufgezeichnet werden die Kontaktzeiten der Hauptkontakte, Vorschaltwiderstandskontakte und Hilfskontakte. Ebenfalls aufgezeichnet werden die Spulenströme. Neben den tatsächlichen Messwerten werden mehrere den IEC-Normen entsprechende Parameter berechnet und im Protokoll angezeigt. Diese sind Ein- und Ausschaltzeit, Phasendifferenz, Überhub, EIN-AUS- und AUS-EIN-Zeit.

Diese Prüfung liefert über die gesamte Lebensdauer eines Schaltgerätes präzise Aussagen über den Zustand von Schaltkammern und Antrieb, ohne diese öffnen zu müssen.