Erstklassige Qualität zu leistungsgerechten Preisen!

Optimale Dienstleistung, die kundenorientiert und flexibel ist!

Garantie unserer fachlichen Kompetenz!

Verantwortungsvolles Miteinander!

PROMET 100

PrüfgerätHerstellerPrüfungen
PROMET 100 KoCoS Leistungsschalter
Mittel- u. Niederspannung >>> Übergangswiderstandsmessung

Die Messung des Kontaktwiderstandes liefert Informationen über den Zustand des Kontaktsystems von Schaltgeräten der elektrischen Energietechnik. Der Kontaktwiderstand beeinflusst u.a. die Verlustleistung, die an einem Schaltgerät bei Stromführung entsteht. Weiterhin können auch Rückschlüsse auf erodierte Kontakte oder lose Verbindungen im Kontaktsystem gewonnen werden. Durch eine regelmäßige Überprüfung lassen sich notwendige Wartungsarbeiten frühzeitig erkennen und somit unplanmäßige Ausfallzeiten des Betriebsmittels verhindern.

Das mikroprozessorientierte, einphasige Widerstandsmesssystem PROMET 100 ist speziell für die Messung von niederohmigen Kontaktwiderständen im Milli- und Mikroohm-Bereich an Betriebsmitteln der elektrischen Energieversorgung wie z.B. Hoch- und Mittelspannungsschaltgeräten und festen stromführenden Verbindungen ausgelegt.

Die im Gerät verbauten Stromquellen liefern einen definierten und hochgenauen Prüfstrom der ohne zeitliche Begrenzung zur Verfügung gestellt werden kann. Bei Aktivierung und Deaktivierung der Stromquellen wird der ausgewählte Prüfstrom über eine Rampenfunktion ausgegeben.

PROMET 100 verfügt über 3 Strom- und 3 Spannungsfallmessbereiche, die von der Firmware automatisch ausgewählt werden. Die Strommessbereiche werden anhand des gewählten Prüfstroms ausgewählt, für die Auswahl der Spannungsfallmessbereiche führt das PROMET 100 automatisch Probemessungen durch um den idealen Spannungsfallmessbereich festzulegen. Die Berechnung und Anzeige der Messwerte erfolgt automatisch durch den eingebauten Mikroprozessor.